Gelnägel Anleitung: Schritt für Schritt Gelnägel selber machen

Gelnägel Anleitung: Schritt für Schritt Gelnägel selber machen

Bevor Sie sich an eine Gel-Mani zu Hause wagen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige Material haben. Am besten entscheiden Sie sich für ein Starter Kit von Nailster. Sie haben die Auswahl zwischen dem Starter Kit Premium, das sich sehr gut für Anfänger eignet, und dem Starter Kit Professional, wenn Sie auf nichts verzichten möchten.


Gelnägel selber machen Anleitung

Wie Sie Ihre Gelnägel Schritt für Schritt in Ihrem Zuhause machen können, erfahren Sie in dieser UV-Nagellack-Anleitung:


Schritt 1: Schneiden und feilen Sie Ihre Nägel

Bevor Sie einen Nagellack auftragen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Nägel gut vorbereitet haben. Schneiden Sie zunächst Ihre Nägel auf die gleiche Länge und feilen Sie die rauen Kanten glatt. 


Schritt 2: Tragen Sie Nagelhautöl auf Ihr Nagelbett auf

Ein weiterer wichtiger Teil der Nagelvorbereitung ist das Nagelhautöl. Es macht Ihre Nagelhaut weich, sodass Sie sie sanft zurückschieben können. Und vergessen Sie bitte nicht, Ihre Hände danach zu waschen oder einzuweichen! Stellen Sie sicher, dass das Öl vollständig von Ihren Nägeln entfernt ist, bevor Sie mit dem Gelprozess beginnen. Die Ölreste können dazu führen, dass sich Ihre Gelnägel ablösen. Um ganz sicherzugehen, sollten Sie Ihre Nägel vor dem Händewaschen mit ein wenig Aceton abwischen, um überschüssiges Öl zu entfernen.


Schritt 3: Polieren Sie Ihre Nägel

Als Nächstes sollten Sie Ihren gesamten Nagel von Rand zu Rand polieren. Wenn Sie nicht polieren, können sich natürliche Öle auf Ihren Nägeln ansammeln und die Lebensdauer Ihrer Gel-Mani verkürzen. Entfernen Sie nach dem Polieren alle Rückstände und vor allem das restliche Öl mit dem Nailster Cleanser.


Schritt 4: Lackieren Sie einen Base Coat auf Ihre Nägel

Tragen Sie eine großzügige Schicht des Nailster Base Coat auf Ihre Nägel auf.  Das ist im Grunde die Grundlage für jede Gelnagel-Maniküre. Nachdem Sie eine Schicht aufgetragen haben, härten Sie Ihre Nägel bis zu 30 Sekunden lang in der UV/LED-Lampe aus. Je nach Art der Lampe, die Sie haben, kann diese Zeitspanne variieren, also lesen Sie sich die Anleitung genau durch, bevor Sie beginnen.


Schritt 5: Beginnen Sie mit dem Lackieren Ihres Gellacks

Als nächstes wählen Sie eine oder mehrere Farben (denken Sie daran, dass die Gelfarben nicht in den Starter Kits enthalten sind. Diese müssen Sie gesondert bestellen). Beginnen Sie dann mit dem Lackieren Ihrer Nägel. Tragen Sie die Schichten nicht zu dick auf und härten Sie Ihre Nägel zwischen den einzelnen Schichten mit dem UV-Licht. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie eine schöne, glatte Farbe erhalten. Lieber tragen Sie drei Schichten auf, welche Sie jeweils härten, als nur eine dicke. Somit werden Ihre Nägel sehr viel länger halten.


Schritt 6: Mit dem Top Coat abschließen

Nun zum Finale: Wählen Sie einen Nailster Top Coat, sei es transparent glänzend, mit Glitzer oder in Matt. Tragen Sie dann eine nicht zu dicke Schicht auf Ihren Gelnägeln auf und härten Sie ihn ein letztes Mal unter der Lampe aus. Geben Sie zum Schluss ein paar Tropfen Nagelhautöl für eine schöne, feuchtigkeitsspendende Behandlung hinzu.

EINFACHER START MIT UNSEREN KITS

In unseren Startkits finden Sie alles, was Sie brauchen, um professionelle Gelnägel zu Hause zu lackieren!

Starter kit Premium

Starter kit Premium

SIEHE produkte
Starter kit Professional

Starter kit Professional

SIEHE produkte

Sie sind sich nicht sicher, welche Sie bevorzugen?

Werfen Sie einen genauen Blick auf unsere Vergleichsseite für Startkits, um die beste Option für Sie auszuwählen.

Siehe unsere Startkits